Isbilya logo

ExcellenceSikitita

Sikitita

Reines Natives Olivenöl Extra der Sorte Sikitita.
Frühe Olivenernte. Kaltpressung.
Mit Schachtel.

12,60
Inkl. MwSt.


Produkt anzeigen

Verkostungsanmerkungen

Sortenrein Sikitita

Farbe: Grün

Im Geruch ist eine äußerst fruchtige Intensität mit Noten von Laub und Kräutern sowie Tomate und eine interessante Kombination aus aromatischen Kräutern erkennbar.

Im Geschmack ist es mittelstark bitter und scharf, wobei bestimmte Nuancen bemerkbar sind, die an Mandeln und sogar an Banane erinnern.

Für die anspruchvollsten Gaumen, die besonders raffinierte Geschmacksrichtungen mit einer scharfen Note suchen.
Perfekt für rohe Speisen, sowohl allein als auch in Verbindung mit Gerichten, deren Geschmack dadurch verstärkt und deren Textur verbessert wird.

Physikalisch-Chemische Analyse: Sikitita

SÄURE: 0,11 % Ölsäure
PEROXIDZAHL: 7 mmol/kg
K232: Max 2,09
K270: Max 0,11
DELTA-K: Max -0,003

Sensorisches Profil: Sikitita

Beschreibung

Unser Anbausystem vereint das über Generationen angesammelte Wissen und die modernen Technologien, die in Forschungszentren und agrarwissenschaftlichen Universitäten entwickelt und erforscht wurden.

Die Lage der Bäume im Muster einer fortlaufenden Hecke garantiert eine maximale Ausleuchtung der gesamten Blätter, wodurch eine maximale Ansammlung von Fettsäuren und ein homogener Reifegrad am gesamten Baum erreicht wird.

Die kontrollierte Zuführung von Wasser und Nährstoffen bewirkt eine maximale Ölqualität ganz nach unserem Excellence-Prinzip.

Die hohe Geschwindigkeit bei der Ernte garantiert einen optimalen Zustand der Frucht bei der Ernte, wodurch das gesamte Aroma und der ganze Geschmack unseres Landes und unserer Olivensorte beibehalten wird.

Sikitita ist eine Olivensorte, die aus den am meisten verbreiteten Sorten in Spanien stammt: Picual und Arbequina. So wird ein perfektes Gleichgewicht zwischen beiden Ölarten erreicht.

Nach einem langen und sorgfältigen Weg hat mit den ausschließlich auf unseren Landguten geernteten Früchten unsere Aufgabe aber gerade erst angefangen. Jetzt wird daraus Isbilya:

Olivenernte Mitte Oktober. So wird eine höhere Fruchtigkeit (organoleptische Eigenschaft bei der Verkostung, die an die einer gesunden und frischen Olive erinnert) erzielt. Sie geht aufgrund der Abnahme des Fettertrags der Frucht mit einer geringeren Produktion einher.

Ernte zu den kühlsten Tageszeiten. Dabei können die Oliven auf niedriger Temperatur gehalten werden, wodurch eine echte Kaltpressung (22 °C) und damit ein exponentielles Ölelixier erzielt werden.

Ernte mit Tunnelernter. Dank dieses Systems können wir unsere gesamte Plantage an einem einzigen Tag abernten, wodurch maximale Homogenität bei unseren Ölen erreicht wird.

Wir ernten ausschließlich Oliven im Fall (am Baum), die sich im oberen Dreiviertel der Krone befinden, wo die Früchte mit maximaler Ölqualität herangewachsen sind.

Die Vermahlung wird in weniger als zwei Stunden nach der Ernte durchgeführt.

Sie können auch mögen

Isbilya logo

ExcellenceKoroneiki 'ungefilterte sonderedition'

Koroneiki ‘ungefilterte sonderedition’

Reines Natives Olivenöl Extra der Sorte koroneiki.
Frühe Olivenernte. Mit Schachtel.

19,30
Inkl. MwSt.


Produkt anzeigen
Isbilya logo

Grand CoupageMild

Mild

Natives Olivenöl Extra aus Verschnitt der Sorten Arbosana und Arbequina. Frühe Olivenernte.
Kaltpressung.

12,60
Inkl. MwSt.


Produkt anzeigen